Schuh-Anekdote

So ist das mit der Schuhindustrie … der mir sehr lieb gewordene Newton MV3 ist ein Auslaufmodell. Es wird keinen Nachfolger geben, wurde mir so von Newton bestätigt. Das ist einerseits nachvollziehbar, da der MV3 überhaupt kein "echter" Newton ist, d.h. der hat zwar (superflache) Stollen, aber ohne die typische Dämpfungstechnologie dahinter, andererseits ist es superschade, da er ein wirklich toller leichter Schuh für so richtig schnelle Läufe ist. Und ein idealer Begleiter für Umsteiger in die minimale Welt. Empfohlen haben mir die Jungs von Newton, doch einfach auf den Distance Elite auszuweichen. Netter Versuch, die hatte ich schonmal, sind mir allerdings viel zu schwer, viel zu hoch, viel zu massig, nicht mein Ding.
Bisher waren übrigens alle superleichten Lieblings-Schuhe auf meinem Weg zum minimalen Laufen Auslaufmodelle. Scheinbar ist der Markt nicht so riesig 🙂
Nunja, mein "aktives" Paar MV3 wird noch einige hunderte Kilometer durchhalten (ich laufe Schuhe bekanntlich bis sie auseinanderfallen, ein echter Vorteil bei minimalem Schuhwerk) und als "Backup" steht noch ein weiteres unbenutztes Paar im Schrank. Wer weiß … vielleicht werde ich die nie benötigen. Oder selten. Es gibt ja noch andere Optionen …
Image/photo

15 Gedanken zu „Schuh-Anekdote“

  1. Lieber Oliver,
    schade, dass es so manches Mal Wechsel gibt, die man so gar nicht „mag“!

    Wenn du aber über den Newton Distance Elite schreibst: „sind mir allerdings viel zu schwer, viel zu hoch, viel zu massig“, würde ich vielleicht kommentieren: „genau richtig für meinen Hallux Rigidus“? 😉 Da ich aber noch keinen Newton gelaufen bin, weiß ich es natürlich nicht. Vom Erscheinungsbild kommt er eher dem entgegen, was bisher mit meinem „blöden“ Zeh funktioniert! 😳

    So unterschiedlich sind die Ansprüche, aber auch Voraussetzungen! 😉

    Von daher wünsche ich dir, dass du noch lange ohne Probleme deinen Vorlieben frönen kannst!

    LG Manfred

  2. Lieber Manfred, ich seh’s ja mittlerweile gelassen, wie gesagt, gibt ja noch andere Optionen 😉
    Die Distance Elite sind nichts für Dich, da bin ich mir ziemlich sicher. Altra könnte aber was sein, hast Du da sconmal was anprobiert?
    LG Oliver

  3. Lieber Oliver,
    nee, Altra habe ich auch noch nicht probiert, stehen aber bei meinen Freunden im „Läuferherz“ im Regal. – Sollte ich vielleicht demnächst mal probieren, nachdem mir der Diadora, den ich ins Auge gefasst hatte, zu weich war!
    Nach meiner „Nike-Ära“ 😆 bin ich ja deutlich experimentierfreudiger! 😉
    Danke für den Anstoss!
    LG Manfred

  4. Lieber Oliver,

    bislang ist mir das noch nicht passiert, dass ein Lieblingsschuh von mir einfach ausläuft. Ebenso hatte ich bis dato das Glück nicht generell an Auslaufmodelle zu geraten. Das der sich der Minimalschuhmarkt schwierig gestaltet gibt aber wohl sowohl für die Hersteller- als auch für die Kundenseite.

    Wie sich aber Deine Vorlieben entwickeln, wirst Du zumindestens auf den MV3 irgendwann getrost verzichten können 🙂

    Liebe Grüße
    Volker

  5. Lieber Volker, ich weine immer noch den Inov8 Road-X-Treme 138 hinterher, das waren echt supertolle Teile, drei Paar davon kaputtgelaufen und dann gab es die einfach nicht mehr. Der MV3 war der erste einigermaßene Ersatz, grade entdeckt, schon Auslaufmodell 🙂 Aber stimmt schon, der Weg geht eindeutig zu noch weniger, dieses Jahr wird es sich zeigen.
    Liebe Grüße, Oliver

  6. Lieber Oliver, du kannst meine haben, ich trage sie jetzt nicht mehr, ich fürchte allerdings, dass dir meine zu klein sein werden, trage wirklich nur noch Minimalschuhe.

    Habe gerade freundliche Menschen kontaktiert, die gut erhaltene, getragene Laufschuhe nach Afrika senden, und genau das habe ich vor, da meine zu schade für den Müll sind, und so habe ich zwei Fliegen mit einer Klappe…………

    Eigentlich geht es dir doch genauso – oder ?

  7. Liebe Margitta, ziemlich höchstwahrscheinlich werden sie etwas zu klein ausfallen, aber danke 😉
    Was noch tragbar ist kommt auch in eine Afrikaspende, da steht auch bald wieder was an. Aber stimmt, eigentlich geht es mir ähnlich, bin froh möglichst wenig an den Füssen zu haben 🙂

  8. Lieber Oliver,
    Du bist doch schon quasi ein Minimalist, was Schuhe betrifft, also wirst Du die Newtons wahrscheinlich gar nicht vermissen? 🙂
    Dennoch ist es ärgerlich…ich kauf mir meist gleich ein zweites Paar von demselben Schuh bzw. VFFs, denn häufig ist die Evolution bei Schuhen eher eine Verschlimmbesserung 😉

    Salut

  9. Lieber Christian, da ist was dran. Wenn es so weiter geht, dann könnte es wohl sein dass die Neuen nie ihren Karton verlassen werden … dann ist das so und wäre ja auch nicht schlimm.
    Und zum Thema zweites Paar: hab heute meine gelben V-Run bekommen und musste sie gleich mal "ausführen", irgendwie sind die noch schneller als die schwarzen 🙂 Das macht einfach Laune mit den Dingern!!

  10. Lieber Oliver,

    das Spiel kenne ich noch von früher. Immer wieder werden komischerweise genau jene Schuhe vom Markt genommen, mit denen mir das Laufen am meisten Spaß gemacht hat.

    Dazu fallen mir zwei dumme Sprüche ein:
    1. Jedes Problem ist eigentlich eine Aufgabe und damit eine Chance (man entdeckt in der Not manches Schätzchen; bei mir waren es die Leguanos)
    2. In letzter Konsequenz hast du das ultimative Paar Laufgeräte immer bei dir (so ein blöder Spruch kann nur von einem leidenschaftlichen Barfußläufer kommen).

    Liebe Grüße
    Wolfgang

  11. Lieber Wolfgang,
    entweder vom Markt genommen oder (wie Christian schon schrieb) die werden schrecklich verschlimmbessert. Über die Hintergründe könnte man ja mutmaßen, aber wozu?
    Dass Deine Sprüche nicht dumm sind, weißt Du ja, weil:
    1. genau 🙂
    2. ganz genau!
    So einfach kann das manchmal sein.
    Liebe Grüße, Oliver

  12. Das scheint ein Trend zu sein. Bei meiner Libelingsmarke inov-8 gibt es auch kaum noch minimalistische Modelle. Und die bisher gelaufenen werden nicht mehr produziert, ohne äquivalenten Nachfolger.

  13. Genau! Grade bei Inov-8 wundert mich das auch zunehmend, diese Firma hat mich mal auf den Trip mit 0mm Sprengung gebracht. Sowas führen die überhaupt nicht mehr. Echt schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben + dreizehn =