2 Gedanken zu „Videos“

  1. Lieber Oliver, eine Video sah ich ja bereits und habe mich dazu geäußert. Ein sehr eleganter Laufstil, die Frage ist, ob du immer so läufst oder nur für das Video – nicht dass ich deinen Laufstil infrage stellen möchte, aber ich weiß von mir, dass ich mich fürs “ Schaulaufen “ auch besonders anstrenge und den dargestellten Stil nicht über lange Strecken beibehalten kann.

    Frage: die ganze Strecke ?
    verändert sich der Laufstil nach vielen Kilometern ?

    1. Eine sehr berechtigte Frage, liebe Margitta. Schaulaufen ist das allerdings nicht, die Videos entstehe oft erst wenn ich bereits 10 oder mehr km gelaufen bin. Und dann auch eher „im Fluß“, das heißt, ich bereite nichts großartig vor, sondern stelle die GoPro schnell passend hin, laufe eine Schlaufe im normalen Tagestempo durchs Bild und schnappe mir die Kamera während des Laufens einfach wieder. Es war ja auch nie mein Ziel diese Film-Schnippsel online zu stellen, sondern ich nutze sowas tatsächlich um zu schauen was ich besser machen kann. So richtiges Schaulaufen wäre also Selbstbetrug, da hab ich nichts von.
      Aktuell versuche ich zb noch ein wenig „unrundes“ Laufen zu eliminieren, also die Bodenkontaktzeit zu minimieren und beide Füße anzugleichen. Durch die Arthrose im rechten Großzeh wird das eine ewige Herausforderung bleiben. Und immer im Blick hab ich natürlich die Schrittfrequenz, das ist besonders spannend bei wechselndem Untergrund.
      Aber natürlich ändert sich die Dynamik mit wachsender Distanz, üblicherweise bin ich ja immer etwas schneller unterwegs, nach 25km oder mehr stellt sich aber eine gewisse Gemütlichkeit ein. Das Tempo passt sich der Distanz an, am Stil selbst ändert sich aber nichts, geht auch fast gar nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − 3 =