Ein Jahr ist auch nur ein Jahr

Das Jahr 2023 ist gelaufen und vieles ist mal wieder anders gekommen als erwartet, sowohl positiv als auch negativ. Einen ausschweifenden Rückblick spare ich mir mal wieder, steht ja alles hier im Blog. Nur soviel, es gab tolle spontane und lange vorher geplante Veranstaltungen, einige (auch sehr überraschende) Treppchen, zwei Covid-Auszeiten und viele viele schöne Stunden mit mir allein auf irgendwelchen Laufstrecken bei Wind und …

Weiterlesen

Manchmal ist weniger eben mehr

Für diesen Beitrag brauchte ich ein paar Tage mehr Bedenkzeit. Ich musste mir mal ein wenig klarer werden über meine unbekümmerte Herangehensweise an Laufveranstaltungen, meine Ambitionen, die typische Vorfreude auf Events und dem gekonnten Ignorieren von unterwegs auftretetenden Warnzeichen. Was war passiert? Mein läuferisches Highlight des Jahres stand an, der Tortura Todesberg Ultra, 50km mit satten Höhenmetern auf einer 1km-Runde. Letztes Jahr zum ersten mal …

Weiterlesen

Monte Sophia XIX

Es gibt sie noch, diese kleinen feinen unbekannten Läufe, die einfach mehr Aufmerksamkeit verdient haben. Der Monte Sophia Lauf vom TV Huchem-Stammeln ist so einer. Neben vielen kürzeren Strecken für jede Alterklasse, gilt es im Hauptlauf über 28,1km den Abraumberg des Braunkohlentagebaus Hambach zu bezwingen. Das liest sich erstmal öde, ist aber stattdessen ein wunderschöner Landschaftslauf mit teilweise sehr anspruchsvoller Laufstrecke. Von Asphalt und Waldautobahn …

Weiterlesen

Alles dabei

Da ist er, der kleine Rückblick meines Laufjahres. Das Fazit lautet in ganz kurz: diesmal war alles dabei! Dieses kleine Wörtchen „alles“ wird im Detail dann allerdings schon interessanter, es gab einige Höhen und Tiefen. Das Wichtigste: ich bin absolut fein mit dem letzten Jahr. Weder hatte ich mir irgendwelche Wunschkilometer notiert, noch Bestzeiten vorgenommen. Im Gegenteil, ich hatte mir nichts vorgenommen und das war …

Weiterlesen

Tortura-Todesberg-Ultra mit Alpaka

  Ich hatte ja eigentlich vor dieses Jahr keine Laufveranstaltung mehr mitzumachen. Eigentlich. Aber die gute Elke konnte es sich nicht verkneifen mir schon wieder eine „Einladung“ zu schicken. Zum Tortura-Todesberg-Ultra. Allein der Name klang allerdings schon sehr vielversprechend und spannend. Ein familiärer 50km-Ultra auf einer 1km-Runde(!) in Köln. Und mit gehörig Höhenmeter pro Runde die sich dann läppern. Schön bekloppt und deshalb genau das …

Weiterlesen